Camilla Läckberg - Die Schneelöwin
-
Camilla Läckberg - Die Schneelöwin
 
Arne Dahl - Sieben minus eins

Die Biografie des Autors Reijo Mäki

Der Autor Reijo Mäki Der Autor Reijo Mäki
Der Autor Reijo Mäki Der Autor Reijo Mäki
Der Autor Reijo Mäki

Reijo Juhani Mäki wurde am 12.10.1958 im finnischen Siikainen geboren. Während seines Studiums arbeitete er u.a. als Holzhacker, Werftarbeiter, Türsteher und als Ticket-Verkäufer in der U-Bahn.
Nach Abschluss des Studiums war Reijo Mäki bei finnischen Banken im Marketingbereich tätig. Bereits während seines ersten Berufsjahres fing er an zu schreiben. Sein Debütroman "Enkelipöly" erschien 1985.

  Reijo Mäki bei schwedenkrimi.de
Biografie
Buchvorstellungen
Buchrezensionen
Leseprobe

Nach zehn Arbeitsjahren entschied sich Mäki, der Bankwelt den Rücken zu kehren, um sich ganz dem Schreiben zu widmen. Seit Beginn seiner schriftstellerischen Karriere hat Reijo Mäki insgesamt 18 Romane geschrieben. Die meisten davon sind Kriminalromane, die im Unterwelt- und Kneipenmilieu der Stadt Turku angesiedelt sind, schnodderig erzählte Studien über die verkrachte Existenz des Privatdetektives Jussi Vares und eine desolate städtische Gesellschaft mit mafiösen Strukturen. Mäki veröffentlicht etwa im Jahrestakt ein Buch. Neben Romanen schreibt er auch Novellen und Zeitungskolumnen. Auch in Zukunft will Mäki mindestens einen Roman pro Jahr schreiben. Außerdem hofft er, dass seine Bücher auch in andere Sprachen übersetzt werden.

Bislang in deutscher Übersetzung erschienen sind die Kriminalromane Die Strumpfbandnatter, Der vierte Musketier, Tango Negro und Die gelbe Witwe.



Buchtipp
Camilla Läckberg - Die Schneelöwin

 

© 2001 - 2016 Literaturportal schwedenkrimi.de - Krimikultur Skandinavien
Ein Portal der n:da - nordpower design agentur
[ Start ] | [ Autoren A-Z ] | [ Kontakt ] | [ Impressum ] | [ Sitemap ]



Startseite Autoren Specials Forum Krimilinks Hörbücher Sitemap - Inhaltsverzeichnis