Camilla Läckberg - Die Schneelöwin
-
Camilla Läckberg - Die Schneelöwin
 
Arne Dahl - Sieben minus eins

Die Biografie des Autors Håkan Nesser

Der Autor Håkan Nesser Der Autor Håkan Nesser
Der Autor Håkan Nesser Der Autor Håkan Nesser
Der Autor Håkan Nesser
  Håkan Nesser bei schwedenkrimi.de
Autorenbiografie
Autoreninterview 2004
Autoreninterview 2002
Artikel Lesung
Artikel Messe 2009
Buchvorstellungen
Rezensionen
Leseprobe
Hörspiele
AUTOREN-Special

Der Schriftsteller Håkan Nesser ist am 21.Februar 1950 geboren und lebt heute in Uppsala(Schweden). Sein Geburtsort ist Kumla bei Örebro (Närke). Er ist Vater von zwei Kindern. Er ist Oberstufenlehrer und unterrichtet Schwedisch, Englisch und Geschichte. Håkan Nesser ist ein von Kritik wie Publikum gefeierter Star am Himmel der traditionsreichen schwedischen Kriminalliteratur. Seine Van-Veeteren-Krimis sind vielfach preisgekrönt."Ich brauche das Schreiben", meint er, der zunächst Sketche für das Schultheater schrieb und dessen erstes Manuskript vom Verlag abgelehnt wurde. "Manchmal muss man von den Pubertätsproblemen und den Lehrbüchern, die alles bis an den Rand der Dummheit erklären, wegkommen."

1993 erschien sein erster Van Veeteren-Krimi "Det grovmaskige nätet" ("Das grobmaschige Netz"), der den Debütantenpreis der Schwedischen Krimiakademie erhielt und von den Kritikern hochgelobt wurde. "Mit Van Veeteren", schrieb die Aftenpost, "hat Nesser eine Figur geschaffen, die das Zeug hat, zum Klassiker zu werden". Die beiden folgenden Geschichten um VV - "Borkmanns punkt" (1994) und "Kvinna med födelsemärke" (1996, dt. "Die Frau mit dem Muttermal") - wurden in Schweden jeweils als bester Kriminalroman des Jahres ausgezeichnet. Unter dem Titel "Das vierte Opfer" ist "Borkmanns punkt" auch auf Deutsch erschienen. Weiterhin sind bereits alle anderen Teile der Van Veeteren bei btb auf deutsch erschienen, zuletzt "Sein letzter Fall" im August 2004.
Nach dem Abschluss der Van Veeteren-Reihe schreibt Håkan Nesser mittlerweile an einer neuen, hochgelobten Serie um Inspektor Gunnar Barbarotti, die auch auf Deutsch erscheint. Band eins, „Mensch ohne Hund“ kam im August 2007 in die Buchhandlungen, es folgte 2008 „Eine ganz andere Geschichte“ und, im August 2009, „Das zweite Leben des Herrn Roos“. Die Gunnar-Barbarotti-Reihe ist auf vier Teile angelegt.

Er ist nicht nur ein exellenter Spannungsschriftsteller, sondern auch ein meisterhafter Menschenkenner, der mit den Abgründen der menschlichen Seele ebenso vertraut ist wie mit der Auflösung eines Falles. Mit seinem eigenwilligen Ermittler Van Veeteren hat er einen Helden geschaffen, der das Zeug zum Klassiker hat. Im August 2005 erschien mit "Die Schatten und der Regen" ein Buch auf deutsch, Grund genug für uns dem Autoren ein ausführliches schwedenkrimi.de Special zu widmen, hier der direkte Link.


Buchtipp
Camilla Läckberg - Die Schneelöwin

© 2001 - 2016 Literaturportal schwedenkrimi.de - Krimikultur Skandinavien
Ein Portal der n:da - nordpower design agentur
[ Start ] | [ Autoren A-Z ] | [ Kontakt ] | [ Forum ] | [ Impressum ] | [ Sitemap ]



Startseite Autoren Specials Forum Krimilinks Hörbücher Sitemap - Inhaltsverzeichnis