Camilla Läckberg - Die Schneelöwin
-
Camilla Läckberg - Die Schneelöwin
 
Arne Dahl - Sieben minus eins

Die Biografie der Autorin Mari Jungstedt

Die Autorin Mari Jungstedt Die Autorin Mari Jungstedt
Die Autorin Mari Jungstedt Die Autorin Mari Jungstedt
Die Autorin Mari Jungstedt
Foto © Ulla Montan
Mari Jungstedt wurde 1962 geboren und wohnt mit ihrem Mann Cenneth Niklasson (ebenfalls Journalist) und den Kindern Rebecka, elf Jahre, und Sebastian, zehn Jahre, in Nacka. Seit zehn Jahren arbeitet sie für Radio und Fernsehen, u.a. bei "Ekot" und "Rapport", schwedischen Nachrichtensendungen, vergleichbar mit "heute" oder der "tagesschau". Zurzeit ist sie Nachrichtenchefin beim schwedischen, regionalen Nachrichtenprogramm ABC, das Nachrichten für die Regionen Stockholm und Uppsala aussendet. Ihre Sommer verbringt sie auf Gotland, wo auch ihr erster Kriminalroman, "Den du nicht siehst", spielt.
  Mari Jungstedt bei schwedenkrimi.de
Biografie
Autoreninterview
Buchvorstellungen
Leseprobe
Rezensionen


"Ich wusste, dass ich einen Krimi schreiben wollte, der auf Gotland spielt. Gotland bietet eine dankbare und spannende Kulisse, die ich sehr gut kenne. Als ich anfing zu schreiben, hatte ich das Hauptthema klar vor Augen. Es sollte um Mobbing und um das Ausgeliefertsein von Kindern gehen", erzählt Mari Jungstedt in einem Interview mit "Friskispressen". Sport spielt eine wichtige Rolle in ihrem Leben. Mehrmals die Woche trifft sie sich mit einer Freundin zum Powerwalking, und auch in ihrem Debütroman spielen "Frischluftfanatiker" eine kleine Rolle. Sport bietet ihr einen guten Ausgleich zum kreativen Prozess. "Als die Geschichte allmählich Gestalt annahm, hat mich das unglaublich stimuliert. Im Journalismus muss immer alles wahr und relevant sein, aber hier darf man dazu erfinden. Als Autor kann man die Wirklichkeit verändern."

Nachdem sie etwa 150 Seiten geschrieben hatte, rief sie beim Bonniers Verlag an und wurde zu einem Lektor weiterverbunden, der ein fertiges Manuskript von ihr haben wollte. Vier Monate später lag es auf seinem Schreibtisch. Als Mari dann eines nachmittags mit einer Freundin durch Ikea bummelte, rief er sie an und erklärte: "Dieser Roman ist fantastisch, den veröffentlichen wir!" "Ich wäre fast in ein Regal mit Lampen gefallen, so unwirklich war das", erklärt Mari im Interview der "Friskispressen". Schließlich habe sie auch ihren Kindern erklärt, wie unerhört schwierig es sei, einen Roman zu veröffentlichen und für den Fall einer Veröffentlichung leichtsinnigerweise versprochen, nackt um den Altasee zu laufen. Ein Versprechen, das noch nicht eingelöst wurde, doch zumindest hat Mari ihren Kindern den Kompromiss abringen können, dass sie im Bikini um den See laufen darf.

Der nächste Krimi mit Anders Knutas als Polizist ist bereits in Arbeit und spielt auch wieder auf Gotland, wenngleich dieses Mal auf einem winterlichen und kaltem Gotland.
Zu Maris eigenen Lieblingsautoren gehören Majgull Axelsson und Håkan Nesser.

Übersetzung und redaktionelle Bearbeitung:
Alexandra Hagenguth/ KONTEXTE - Wissensportal für Text, PR, skandinavische Sprachen und Literaturen
© März 2004 - Literaturportal schwedenkrimi.de - Krimikultur Skandinavien



Buchtipp
Camilla Läckberg - Die Schneelöwin
© 2001 - 2016 Literaturportal schwedenkrimi.de - Krimikultur Skandinavien
Ein Portal der n:da - nordpower design agentur
[ Start ] | [ Autoren A-Z ] | [ Kontakt ] | [ Impressum ] | [ Sitemap ]



Startseite Autoren Specials Forum Krimilinks Hörbücher Sitemap - Inhaltsverzeichnis