Rebecka Edgren Aldén - Die achte Todsünde
-
Rebecka Edgren Aldén - Die achte Todsünde
 
Rebecka Edgren Aldén - Die achte Todsünde

Die Biografie des Autors Kjell-Olof Bornemark

Kjell-Olof Bornemark - Foto: Sven-Eric Sjöström
Kjell-Olof Bornemark - Foto: Sven-Eric Sjöström
  Kjell-Olof Bornemark bei schwedenkrimi.de
Biografie
Buchvorstellungen
Rezensionen
Kjell-Olof Bornemark wurde 1924 geboren und starb vor zwei Jahren im Jahre 2006. Bornemark war vermutlich der älteste Debütant in der Geschichte der schwedischen Kriminalliteratur. Im Alter von 58 Jahren, 1982, veröffentlichte er seinen ersten Roman "Legat till en trolös" und wurde dafür mit dem Debütpreis der schwedischen Krimi-Akademie ausgezeichnet. Mit "Skiljelinjen" (1983), "Förgiftat omräde" und "Handgängen man" (1986) legte Bornemark weitere Bücher nach. 1989 erschien das Buch "Schuldlos ohne Schuld" (Skyldig utan skuld), das in Schweden großes Aufsehen erregte und ebenfalls von der schwedischen Krimi-Akademie ausgezeichnet wurde. Als bester schwedischer Kriminalroman des Jahres. Kjell-Olof Bornemark erregte also in Schweden großes Aufsehen mit seinen Romanen und wurde schnell zu einem Klassiker der an großen Namen nicht gerade armen Kriminalliteratur des Landes.

Autor: Jürgen Ruckh/ Esslingen
März 2008 Literaturportal schwedenkrimi.de - Krimikultur Skandinavien





Buchtipp
Camilla Läckberg - Die Eishexe: Kriminalroman (Ein Falck-Hedström-Krimi 10)
2001 - 2016 Literaturportal schwedenkrimi.de - Krimikultur Skandinavien
Ein Portal der n:da - nordpower design agentur
[ Start ] | [ Autoren A-Z ] | [ Kontakt ] | [ Impressum ] | [ Sitemap ] | [ Datenschutz ]



Startseite Autoren Specials Forum Krimilinks Hörbücher Sitemap - Inhaltsverzeichnis