Camilla Läckberg - Die Schneelöwin
-
Camilla Läckberg - Die Schneelöwin
 
Arne Dahl - Sieben minus eins

Die Buchreihe "Schwedische Kriminalbibliothek"

Jetzt Bestellen

Frühere Ausgabe:

Cover der deutschen Erstausgabe
Marika Stiernstedt
Attentat in Paris
BESTELLEN

Reihe: Schwedische Kriminalbibliothek
Herausgeber:
Erik Gloßmann
Neuer Europa Verlag
Erscheinungsdatum:
Oktober 2008
256 Seiten, Paperback
Übersetzung:
Justinian Frisch
Originaltitel:
"Attentat i Paris"
Originalverlag:
Albert Bonniers 1942,
dt. Erstausgabe:
Bermann-Fischer Verlag
Stockholm 1943


Kurzbeschreibung

Spannender Krimi um die rätselhafte Erschießung eines deutschen Offiziers im besetzten Paris der 1940er Jahre
Im Gedränge einer U-Bahnstation wird ein Mann erschossen. Die Polizei sperrt sofort das gesamte Gelände ab; nur wenige Personen können den Bahnhof verlassen. Die fieberhafte Suche nach dem Täter beginnt. Doch handelt es sich um keinen gewöhnlichen Kriminalfall: Wir schreiben das Jahr 1941; der Mord geschieht in Paris, die Stadt ist von der Wehrmacht besetzt, das Opfer war ein deutscher Offizier. Liegt das Motiv im Privaten oder handelt es sich um ein Attentat? Steckt eine Widerstandsgruppe hinter der Tat oder ein Einzeltäter? Die Gestapo versucht, die Aufklärung zu erzwingen und kündigt Geiselerschießungen an. Lisia D´Ohsson, Angestellte eines Reisebüros, weiß, wer geschossen hat. Wird sie es Leutnant Jodl verraten, um die Geiseln zu retten?
Marika Stiernstedts Klassiker schildert Schicksale in einer Metropole im Ausnahmezustand und stellt die große Frage nach Schuld und Sühne. „Attentat in Paris“ wurde auch als Kinofilm und Bühnenstück ein großer Erfolg.

Dieser Titel erscheint im Oktober 2008


Jetzt Bestellen

Frühere Ausgabe:

Cover der deutschen Erstausgabe
Jan Mårtenson
Mord in Venedig
BESTELLEN

Reihe: Schwedische Kriminalbibliothek
Herausgeber:
Erik Gloßmann
Übersetzung:
Renate Faß
Neuer Europa Verlag
Erscheinungsdatum:
Oktober 2008
240 Seiten, Paperback
Originaltitel:
"Mord i Venedig"
Originalverlag:
Wahlström & Widstrand
Stockholm 1989
dt. EA Verlag:
Das Neue Berlin 1992


Kurzbeschreibung

Ein Amateurdetektiv ermittelt im venezianischen Milieu der Antiquitätensammler, Kunsthändler und Drogenbarone
Der Antiquitätenhändler Johan Kristian Homan wird von seinem Schulfreund Anders von Laundern zur Hauseinweihung eingeladen. Anders hat mehr Geld in die Renovierung des Familiensitzes gesteckt, als er verdient, und er hat ein Verhältnis mit der jungen Frau seines Chefs, dessen Nachfolge als Direktor des Kunstmuseums er antreten soll. Am Morgen nach der Party treibt Anders’ Leiche mitten auf dem See. Homan glaubt nicht an einen nächtlichen Badeunfall, denn er weiß, dass sein Freund nicht schwimmen konnte ... Wenig später wird in Venedig der Kunsttischler Pici ermordet, dessen Kommoden in Homans Laden reißenden Absatz finden – etwa weil in ihnen Kokain transportiert wird? Anders hatte Homan mit Pici bekannt gemacht ...
Homan ermittelt in Stockholm und Venedig, tritt Drogenbaronen und Kunsthändlern auf die Füße und löst den Fall in einem dramatischen Showdown – wie immer mit Hilfe seiner Siamkatze Cléo ...

Dieser Titel erscheint im Oktober 2008


Jetzt Bestellen

Frühere Ausgaben unter anderem Titel:

Frühere Ausgabe unter anderem Titel

Frühere Ausgabe unter anderem Titel


Jan Moen
Allein ist man schwach
BESTELLEN

Reihe: Schwedische Kriminalbibliothek
Herausgeber:
Erik Gloßmann
Neuer Europa Verlag
184 Seiten, Paperback
Erscheinungsdatum:
August 2008
Originaltitel:
"Ensäm är svag"


Kurzbeschreibung

Der Fortschritt macht auch vor der schwedischen Kleinstadt nicht halt. Eine Schnellstraße wird gebaut und trennt die Bewohner des Altenheimes von den sozialen Einrichtungen der Kommune. Proteste nutzen nichts, also schreiten die rüstigen Rentner zur Tat.
Mit einer Raffinesse die Oceans Eleven oder der Olsenbande alle Ehre gemacht hätte, verschaffen sie sich Waffen, berauben die Bank, legen die Polizei lahm und verschanzen sich auf der Festung Stensund. Kein Geringerer als der Regierungspräsident wird als Unterhändler zu den Aufständischen geschickt - und auf dem Rückweg im Burghof ermordet. Jeder der dreihundert betagten Rebellen könnte der Mörder sein, denn mindestens ein Motiv hatten Sie alle ...

Allein ist man schwach bietet eine einzigartige Mischung aus Gaunerkomödie und Sozialdrama und belegt, dass Jan Moen zu den großen der schwedischen Kriminalliteratur gerechnet werden kann und muss.

Dieser Titel erscheint im August 2008


Jetzt Bestellen Maria Lang
Sieh, wie der Tod auf
Dich wartet
BESTELLEN

Reihe: Schwedische Kriminalbibliothek
Herausgeber:
Erik Gloßmann
Neuer Europa Verlag
224 Seiten, Paperback
Erscheinungsdatum:
August 2008
Originaltitel:
"Se, döden pa dig väntar"


Kurzbeschreibung

Paul Sandvall, ein alter Freund Puck Bures, wird Intendant am altehrwürdigen Schlosstheater Drottningholm. Und die Sensation ist perfekt: Nicht nur konnte der weltberühmte Dirigent Mattias Lemming für die Aufführung von Mozarts Cosi fan tutte gewonnen werden, sondern auch dessen Ex-Frau, die aparte Tove Monrad. Doch das Unternehmen steht unter keinem guten Stern. Von Anfang an knistert es im Ensemble; Neid und Eifersucht vergiften das Klima. Dennoch wird die Premiere ein großer Erfolg. Die folgende Matinee muss ausfallen; der Gesangsstar ist nicht erschienen.
Dann wird sein Leiche übel zugerichtet aufgefunden und es zeigt sich, dass jeder der an der Aufführung Beteiligten ein Motiv gehabt haben könnte. Bei den Vernehmungen wird getäuscht und gelogen - oder liegt es an ihrer Zuneigung zu Mattias Lemming, dass Puck Bures Ermittlungen diesmal so fatal ins Leere laufen?

Ein weiterer Mordversuch bringt Licht in das Dunkel hinter den Kulissen.

Dieser Titel erscheint im August 2008


Jetzt Bestellen Per Olov Enquist / Anders Ehnmark
Dr. Mabuses neues Testament
BESTELLEN

Reihe: Schwedische Kriminalbibliothek
Herausgeber:
Erik Gloßmann
Neuer Europa Verlag
256 Seiten, Paperback
Erscheinungsdatum:
November 2007
Originaltitel:
"Doktor Mabuses nya testamente"


Kurzbeschreibung

Das 30jährige Abiturjubiläum des Gymnasiums wird in dem absurd überdimensionierten Konferenzhotel einer schwedischen Kleinstadt gefeiert. Es treten auf: der Wortführer, der Streber, der Neidhammel, der Casanova, der Klassenclown. Und Ingrid Håkansson, verführerisch wie Marilyn Monroe. An diesem Abend ist der Enthüllungsjournalist Jan Carlstedt, genannt Dante, ihr Favorit. Jakob Kraus und der gehörnte Ehemann werden Zeugen der Affäre. Dann beginnt eine wilde Pool-Party, und plötzlich treibt Dante tot im Wasser. Ein Eifersuchtsdrama? Kommissar Kraus nimmt die Ermittlungen auf und kommt einem „demokratischen Staatsstreich“ auf die Spur. Völlig legal soll ein Auffanglager für unliebsame Personen eingerichtet werden, um den Staat vor seinen Kritikern zu schützen. Sollte Dante ausgeschaltet werden, weil er etwas über diese Pläne herausgefunden hatte – Pläne die auch von dem legendären Dr. Mabuse stammen könnten?

Der 1982 erschienene Roman spielt im Jahr 1988, wir erfahren also etwas über eine Zukunft, die längst Vergangenheit ist. Oder etwa nicht?

Per Olov Enquist (geb. 1934) und Anders Ehnmark (geb. 1931) gehören zu den wichtigsten literarischen Stimmen Schwedens. Beide wurden mit vielen Literaturpreisen geehrt. Die in „Dr. Mabuses neues Testament“ vorliegende Mischung aus klassischen Rätselkrimi und politischer Satire ist auch nach Jahren noch immer hoch aktuell!

Gebundene Ausgabe bei Skanbuch bestellen


Jetzt Bestellen Kjell-Olof Bornemark
Schuldlos schuldig
BESTELLEN

Reihe: Schwedische Kriminalbibliothek
Herausgeber:
Erik Gloßmann
Neuer Europa Verlag
184 Seiten, Paperback
Erscheinungsdatum:
November 2007
Originaltitel:
"Skyldig utan skuld"


Kurzbeschreibung

Martin ist ein großer, starker Mann in mittleren Jahren und dennoch unsicher. Er ist bemüht, unauffällig zu leben, da er glaubt, mit anderen nicht mithalten zu können. SeineA ngewohnheit, vor sich hin zu murmeln, macht ihn zum Gespött der Kollegen. Als er eine Frau angeblich unsittlich berührt, wird er entlassen. Die Kneipe ist sein zweites Zuhause, doch eines Tages gerät er unschuldig in eine Schlägerei, wird von Polizisten misshandelt, von einem Gericht verurteilt und von der Staatsanwältin verhöhnt. Martin kauft eine Waffe. Plötzlich verfügt er wieder über das Selbstbewusstsein, das sein Vater einst aus ihm herausgeprügelt hatte. Martin will sich an der Gesellschaft rächen. Vor einem Kino in der Stockholmer Innenstadt wartet er, die Pistole in der Tasche, auf den höchsten Repräsentanten des Landes …
Bornemarks Version des Mordes am schwedischen Ministerpräsidenten Olof Palme wurde in Schweden heftig diskutiert. Die Botschaft jedoch bleibt aktuell – nicht jedes Attentat kann man internationalen Terroristen anlasten!

Kjell-Olof Bornemark (1924-2006) errang 1982 den Debüt-Preis der schwedischen Krimi-Akademie, die ihn 1989 für „Schuldlos schuldig“ erneut auszeichnete (Bester schwedischer Kriminalroman). Seine Werke wurden oft mit denen von John le Carré oder Stephen King verglichen.

Gebundene Ausgabe bei Skanbuch bestellen


Jetzt Bestellen Vic Suneson
Mord ist mein Ziel
BESTELLEN

Reihe: Schwedische Kriminalbibliothek
Herausgeber:
Erik Gloßmann
Neuer Europa Verlag
240 Seiten, Hardcover
Erscheinungsdatum:
Juli 2007
Originaltitel:
"Mord är mitt mål"


Kurzbeschreibung

Ingela Malm wird angeklagt, den Innenarchitekten Staffan Dorell erschossen zu haben. Alle Indizien sprechen gegen sie: Sie hielt sich zur fraglichen Zeit am Tatort auf, aus ihrer Waffe wurden die Schüsse abgeben und an ihren Handschuhen wurden Pulverspuren festgestellt – nur das Motiv ist nicht überzeugend. Warum hätte Ingela einen Mann umbringen sollen, der erst einen Tag zuvor aus dem Gefängnis entlassen worden war? Dorell hatte wegen Totschlags an seiner damaligen Verlobten Marina Grönberg vier Jahre abgesessen. Liegen die Gründe für die Tat in der Vergangenheit? Oder sind sie in dubiosen Kunstsammler- und Fälscherkreisen zu suchen? Kommissar O.P. Nilsson und seine Mitarbeiter setzen alles daran, Ingela zu entlasten; schließlich ist sie die Tochter eines verstorbenen Kollegen. Also überprüfen sie Alibis, kontrollieren Vernehmungsprotokolle und decken neue Zusammenhänge auf. Doch ihr Gegner ist äußerst raffiniert und scheut auch vor einem weiteren Mord nicht zurück …
Die Werke Vic Sunesons, mit bürgerlichem Namen Sune Lundquist (1911-1975) zählen zu den Klassikern des schwedischen Kriminalgenres. Er schrieb etwa 30 Romane und viele Erzählungen, die seinen Kommissar O.P. Nilsson über die Grenzen Schwedens hinaus bekannt machten.

Gebundene Ausgabe bei Skanbuch bestellen



Jetzt Bestellen Kjell E. Genberg:
Das JAS-Komplott
BESTELLEN

Reihe: Schwedische Kriminalbibliothek
Herausgeber:
Erik Gloßmann
Neuer Europa Verlag
Erscheinungsdatum:
Juli 2007


Kurzbeschreibung

Ex-Terrorist Tilly Morgenstern, angeblich DDR-Bürger, bittet um politisches Asyl in Schweden. Als die Sicherheitspolizei SIPO seine wahre Identität ermittelt, ist es zu spät: Tilly ist schwedischer Staatsbürger. Seinen Wunsch ein bürgerliches Leben zu führen weiß die SIPO aber zu verhindern und so startet er eine Karriere als Tresorknacker und landet hinter Gittern. Obwohl er sich keine Chancen ausrechnet hatte, wird plötzlich sein Antrag auf Hafturlaub genehmigt.
Am ersten Morgen "in Freiheit" prangt Tillys Bild auf allen Titelseiten! Er soll den Botschafter eines Balkanlandes in die Luft gejagt haben. Der vermeintliche Botschafter war als Spion auf die Flugzeuge der schwedischen JAS-Serie angesetzt. Um die wahren Mörder zu decken wird Tilly zum Sündenbock gemacht und von SIPO und CIA gnadenlos gejagt!

Gebundene Ausgabe bei Skanbuch bestellen



Jetzt Bestellen Stieg Trenter:
Eine Puppe für Samarkand
BESTELLEN

Reihe: Schwedische Kriminalbibliothek
Herausgeber:
Erik Gloßmann
Neuer Europa Verlag
Erscheinungsdatum:
November 2006
Originaltitel:
"Dockan till Samarkand"


Kurzbeschreibung

Eine grausige Entdeckung hält die Mitarbeiter vom Stockholmer Bahnpostamt in Atem: ein defektes Paket enthält eine Puppe an deren Echthaarperücke Fetzen blutiger Kopfhaut hängen. Ulla, eine junge Angestellte, stellt einige Nachforschungen an und befindet sich bald im Zentrum der Ermittlungen, in die sich neben dem Polizei-Inspektor auch noch Starfotograf Harry Friberg einmischt.

Ein außergewöhnlicher Plot, in dem drei Ermittler im Swinging Stockholm der 60er Jahre nicht nur mit-, sondern auch gegeneinander arbeiten, macht Trenters 1959 erschienen Roman zu einem besonderen Lesevergnügen - und nicht zuletzt zu einem wirklichen Meilenstein der schwedischen Kriminalliteratur.

gebundene Ausgabe bei Skanbuch bestellen



Jetzt Bestellen Olov Svedelid:
Als vermisst gemeldet
BESTELLEN

Reihe: Schwedische Kriminalbibliothek
Herausgeber:
Erik Gloßmann
Neuer Europa Verlag
Erscheinungsdatum:
November 2006
Originaltitel:
"Anmäld försvunnen"
Kurzbeschreibung

Ein erfolgloser Weinvertreter wird vermisst, ein Routinejob für Inspektor Roland Hassel. Aber der Weinvertreter Karlsberg ist auch Geschäftsführer der berüchtigten Spielbank "Dessert Club", der Fall wird interessant. Als Karlsbergs Frau in Hassels Wohnung ermordet aufgefunden wird, gerät der Inspektor selbst in die Schusslinie. Und die Ermittlungen laufen immer wieder ins Leere...Gibt es in Hassels Abteilung einen Kollegen, der die Gangster mit Informationen versorgt?

gebundene Ausgabe bei Skanbuch bestellen



© 2001 - 2016 Literaturportal schwedenkrimi.de - Krimikultur Skandinavien
Ein Portal der n:da - nordpower design agentur
[ Start ] | [ Autoren A-Z ] | [ Kontakt ] | [ Forum ] | [ Impressum ] | [ Sitemap ]
Startseite Autoren Specials Forum Krimilinks Hörbücher Sitemap - Inhaltsverzeichnis