Camilla Läckberg - Die Schneelöwin
-
Camilla Läckberg - Die Schneelöwin
 
Arne Dahl - Sieben minus eins

Die Biografie des Autors Pål Gerhard Olsen

Der Autor Pål Gerhard Olsen
Der Autor Pål Gerhard Olsen
Foto: Morten Brun
  Pål Gerhard Olsen bei schwedenkrimi.de
Biografie
Buchvorstellungen
Leseprobe
Rezensionen

Der Autor Pål Gerhard Olsen wurde an der Westküste von Norwegen, in Bergen, im Jahre 1959 geboren. Nach dem Abschluss seiner höheren Schulbildung, hatte er verschiedene Arten von befristeten Jobs, im Wechsel mit dem Erwerben eines Hochschulabschlusses in Soziologie und Literatur. An der Universität fing er auch ernsthaft mit dem Schreiben an und machte sein literarisches Debüt 1985 mit dem höchst ausdrucksstarken und sprachorientierten Roman "Svart, Svart - og et tynt lag hvitt" (Schwarz, schwarz - und eine dünne Schicht weiß). Von diesem Zeitpunkt an, war er in der Lage, von seinem Schreiben zu leben. Und er teilt seine zeit zwischen seinen eigenen Büchern und der Besprechung von anderen auf, als Literaturkritiker in der Zeitung "Bergens Tidende", die eine der größten Zeitungen in Norwegen ist. Im Laufe der Jahre hat er eine beachtliche und sehr mannigfaltige Anzahl von Prosaliteratur geschaffen, die von Geschichten für Kinder, bis zu historischen Romanen (einschließlich "Blodets sang" - Das Lied des Blutes - in dem ein erheblicher Teil der Handlung in Berlin in den Jahren 1920-1930 stattfindet), zeitgenössische Romane, ein Theaterstück und bis jetzt sieben Bücher mit seinem Privatdetektiv Aron Ask in der Hauptrolle.


Buchtipp
Camilla Läckberg - Die Schneelöwin
© 2001 - 2016 Literaturportal schwedenkrimi.de - Krimikultur Skandinavien
Ein Portal der n:da - nordpower design agentur
[ Start ] | [ Autoren A-Z ] | [ Kontakt ] | [ Impressum ] | [ Sitemap ]



Startseite Autoren Specials Forum Krimilinks Hörbücher Sitemap - Inhaltsverzeichnis