Camilla Läckberg - Die Schneelöwin
-
Camilla Läckberg - Die Schneelöwin
 
Arne Dahl - Sieben minus eins

Die Biografie des Autors Ævar Örn Jósepsson

Der isländische Autor Ævar Örn Jósepsson Der isländische Autor Ævar Örn Jósepsson
Der isländische Autor Ævar Örn Jósepsson Der isländische Autor Ævar Örn Jósepsson
Der Autor Ævar Örn Jósepsson
  Ævar Örn Jósepsson bei schwedenkrimi.de
Biografie
Buchliste
Interview 2010
Interview 2008
Rezensionen

Ævar Örn Jósepsson wurde am 25.August 1963 in Hafnarfjörður geboren. Er ist der jüngste von vier Geschwistern. Ævar lebte in Garðabær einem Vorort von Reykjavik in den ersten zwei Jahren seines Lebens (und beansprucht für sich, von dort ohne bleibenden Schaden entkommen zu sein), dann in Hafnarfjörður, aber zog dann aufs Land, nahe an die Stadt Akranes, als er 16 Jahre alt war (er wurde mit einem Hund dazu bestochen). Er beendete die Highschool in Akranes im Jahre 1983, ging als Austauschstudent nach Belgien von 1981-1982. Ævar Örn studierte Journalismus, Politikwissenschaft und Philosophie an der Universität von Sterling in Schottland von 1986-1987 und graduierte als "Magister Artium" der Philosophie und der englischen Literatur an der Albert-Ludwigs Universität in Freiburg, Deutschland 1994.

Ævar Örn hatte verschiedene Jobs durch die Jahre. Er arbeitete auf Fischerbooten und hier und dort als Arbeiter in den Sommern während der Studienzeit. Er war ein Bankangestellter von 1984-1986, schrieb Programme für das Fernsehen 1986 und für das Radio 1987 und 1988, schrieb auch über populäre Musik für die Zeitung "Þjóðviljinn". Ævar hat hin und wieder seit 1994 als Journalist gearbeitet, zum Beispiel für Zeitung "Morgunblaðið", dem webjournal visir.is, Ský-Magazin und anderen Zeitschriften. Er ist ein unabhängiger Übersetzer und übersetzt verschiedene Artikel, Berichte, Selbshielfebücher und andere Artikel. Ævar Örn hat für RÚV-Radio (die nationale Fernsehgesellschaft) seit 1995 gearbeitet, freischaffend und angestellt und meistens tägliche Magazinprogramme gemacht.
Ævar Örn hat mehrere Kriminalromane veröffentlicht und alle beziehen dasselbe Team von Ermittlungsbeamten ein. Der erste Roman war Skítadjopp 2002, dann Svartir englar 2003 und Blóðberg erschienen 2005. Seine Kurzgeschichte, Línudans ist in der Kurzgeschichtensammlung Die spannendsten Weihnachtsgeschichten aus Skandinavien (2005), als Sorge dich nicht, sterbe veröffentlicht. Svartir Englar wurde an Random House in Deutschland verkauft und inzwischen unter dem deutschen Titel Dunkle Seelen bei btb verlegt. Es wurde für den "Gläsernen Schlüssel", den Preis der "Crime Writer`s of Scandinavia" im Jahre 2004 nominiert. Ende 2009 erschien mit Blóðberg ein weiterer Titel auf dem deutschen Markt, ebenfalls bei btb.

Ævar Örn Jósepsson lebt in Mosfellsbær, nahe bei Reykjavik. Er ist verheiratet mit Sigrún Guðmundsdóttir, die eine Biologin ist, und sie haben zwei Töchter. Nachdem wir bereits Anfang 2008 das die Gelegenheit hatten den Autoren zu interviewen, gelang es uns nun ein zweites Mal im Februar 2010 mit ihm über seinen neuen Titel Blóðberg zu sprechen, das aktuelle Interview finden Sie hier.

Redakteur: Jürgen Ruckh/ Esslingen
© Februar 2010 Literaturportal schwedenkrimi.de - Krimikultur Skandinavien


Buchtipp
Camilla Läckberg - Die Schneelöwin
© 2001 - 2016 Literaturportal schwedenkrimi.de - Krimikultur Skandinavien
Ein Portal der n:da - nordpower design agentur
[ Start ] | [ Autoren A-Z ] | [ Kontakt ] | [ Impressum ] | [ Sitemap ]



Startseite Autoren Specials Forum Krimilinks Hörbücher Sitemap - Inhaltsverzeichnis