Camilla Läckberg - Die Schneelöwin
-
Camilla Läckberg - Die Schneelöwin
 
Arne Dahl - Sieben minus eins

Die Bücher des Autors Stig Dalager

Im Schattenland Im Schattenland
BESTELLEN


Übersetzer:
Heinz Kulas, Jette Mez
Verlag: Eichborn
336 Seiten
Erscheinungsdatum:
Sept./Oktober 2009


Kurzbeschreibung

Als der Rechtsanwalt Jon Baeksgaard und seine israelische Lebensgefährtin Eve Lettermann am frühen Morgen des 11. September wie Millionen andere New Yorker zur Arbeit gehen, ahnen sie nicht, in welches die Welt erschütternde Ereignis sie geraten würden. Jon ist unterwegs zu seiner ersten Begegnung mit dem muslimischen Mandanten Ifrahim Mohammed, der wegen Mordes an einem jüdischen Juwelier angeklagt ist. Eve auf dem Weg zu ihrem Büro, wo sie für eine große amerikanische Immobilienfirma arbeitet - und das sich in der 84. Etage des Südturms des World Trade Centers befindet ...
Stig Dalager zeichnet ein beeindruckendes Bild der dunklen Atmosphäre, die in den Monaten nach dem Terrorangriff über New York liegt und darüber, wie schwierig es für die Menschen nach diesem Ereignis ist, ihr Leben zu werten und ethisch zu handeln.

Bei unserem Partner Skanbuch bestellen



Das Labyrinth Das Labyrinth

Original:
“Labyrinten”
Übersetzer: Heinz Kulas
Verlag: Picus
412 Seiten
Erscheinungsdatum:
August 2007


Kurzbeschreibung

Sieben Jahre nach ihrer Trennung treffen im Herbst 1993 Sine und ihr tot geglaubter Geliebter, der junge Rechtsanwalt Jon Bæksgaard, unvermittelt in Wien wieder aufeinander. Jon ist von New York nach Österreich gekommen, um in Zusammenarbeit mit Simon Wiesenthal den NS-Kriegsverbrecher Jürgen Menken ausfindig zu machen, der unerkannt mit seiner Frau in der Stadt lebt. In Österreich scheint unterdessen der Aufstieg des Rechtspopulismus unaufhaltsam, und eine rätselhafte Serie von Briefbombenattentaten hält die Öffentlichkeit in Atem.

Der dänische Star-Autor Stig Dalager verwebt in seinen packenden Politthriller “Das Labyrinth” neben Zeitgeschichtlichem auch längst vergessen Geglaubtes, das in Traumsequenzen an die Oberfläche tritt. Spannend und hochpolitisch kreist er um essenzielle Fragestellungen von Vergangenheit und Gegenwart, erzählt aber vor allem von den Irrwegen und Wagnissen eines Mannes auf der Suche nach seiner Bestimmung.
Der schwedische Kritiker Lars Olof Franzén bezeichnete die Hauptfigur Jon als “den Odysseus unserer Zeit”, und tatsächlich bindet Dalager Reminiszenzen an den griechischen Mythos von Theseus und den Minotaurus in Knossos in sein Labyrinth ein. Der Frage, wie viel Mensch und wie viel Bestie in ihm steckt, muss sich schließlich auch Jon stellen.
Jon Bæksgaard ist ein Suchender. Er irrt durch Raum und Zeit auf der Suche nach der Wahrheit, der Liebe, sich selbst. In seinem Kampf um Gerechtigkeit scheut er kein Risiko und muss dabei erleben, dass er sein Schicksal nicht selbst in der Hand hat. In intensiver Sprache, eindringlich und sensibel hat Stig Dalager einen hochpolitischen Thriller verfasst und erzählt gleichzeitig die Geschichte einer großen Liebe.


© 2001 - 2016 Literaturportal schwedenkrimi.de - Krimikultur Skandinavien
Ein Portal der n:da - nordpower design agentur
[ Start ] | [ Autoren A-Z ] | [ Kontakt ] | [ Impressum ] | [ Sitemap ]



Startseite Autoren Specials Forum Krimilinks Hörbücher Sitemap - Inhaltsverzeichnis