Camilla Läckberg - Die Schneelöwin
-
Camilla Läckberg - Die Schneelöwin
 
Camilla Läckberg - Die Schneelöwin

Die Bücher der Autoren Maj Sjöwall und Per Wahlöö

Jetzt Bestellen Die Tote im Götakanal
BESTELLEN

Taschenbuch
256 Seiten
Rowohlt TB Verlag
Erscheinungsdatum: 2000
ISBN: 349922951X
Originaltitel:
"Roseanna"
Übersetzung:
Johannes Carstensen
Eckehard Schultz

Kurzbeschreibung

Sie hatte höchstens drei oder vier Tage im Schlamm des Schleusenbeckens gelegen; man konnte noch gut erkennen, dass sie dunkelhaarig und hübsch gewesen war. Über letzteren Punkt gab es auch deshalb keine Zweifel, weil sie nackt in der Baggerschaufel lag. Nackte tragen keine Papiere bei sich. Niemand kennt die Tote, niemand vermisst sie. Ihr Bild erscheint in der Presse, im Fernsehen - niemand meldet sich. Die Obduktion ergibt, daß sie vergewaltigt und erwürgt wurde - vermutlich in dieser Reihenfolge. Schweden hat eine Sensation. Aber davon haben die Kriminalbeamten Beck und Ahlberg noch keinen Mörder. Sie haben keinen Hinweis, keinen Verdachtsmoment, keine Spur - sie haben nicht einmal den Namen der Toten aus dem Götakanal. Den liefern dann nach einigen Wochen die Kollegen aus Lincoln im US-Staat Nebraska: Roseanna McGraw ist nicht von ihrem Europatrip zurückgekehrt; Anfragen gehen an die Behörden der in Frage kommenden Länder. Der Polizeiapparat beginnt zu arbeiten. Ja, die Tote ist Roseanna. Aber der Name hilft auch nicht weiter. Warum musste Roseanna sterben? Wer ist ihr Mörder? Wo hat er die Tat vollbracht? Fragen über Fragen; Polizeiroutine allein liefert hier keine Antworten. Da hat Martin Beck eine Idee: Er beschließt, sich von der Toten zu ihrem unbekannten Mörder führen zu lassen.

Bei unserem Partner Skanbuch bestellen

Jetzt Bestellen Der Mann,
der sich in Luft auflöste
BESTELLEN

Taschenbuch
207 Seiten
Rowohlt TB Verlag
Erscheinungsdatum: 2000
ISBN: 3499229528
Orginaltitel:
"Mannen som gick upp i rök"
Übersetzung:
Johannes Carstensen
Eckehard Schultz

Kurzbeschreibung

Stockholm: In der Reaktion eines Boulevardblattes macht man sich Sorgen um den Reporter Alf Matsson, der nach Budapest geschickt worden war und von dem seit seiner Abreise kein Lebenszeichen gekommen ist. Matsson ist überfällig. Boulevardblätter haben Beziehungen. Das Außenministerium wird eingeschaltet - inoffiziell. Das Außenministerium kriegt - inoffiziell - Angst, das Revolverblatt könnte das Verschwinden seines eigenen Mitarbeiters ausschlachten; man schaltet - inoffiziell - die Stockholmer Kriminalpolizei ein, und Kriminalassistent Martin Beck wird nach Budapest geschickt, um der Sache nachzugehen. Inoffiziell natürlich. Budapest: Das Hotel Duna teilt der Polizei mit, dass der schwedische Tourist Alf Matsson am Tag seiner Ankunft, unter Zurücklassung von Pass und Gepäck, das Hotel verlassen hat und seitdem nicht mehr aufgetaucht ist. Major Szluka von der Budapester Kriminalpolizei nimmt sich des Falles an. Keine unbekannte männliche Leiche ist gefunden worden, in keinem Krankenhaus liegt ein bewußtloser Ausländer; überdies ist das Visum im Paß des Vermissten noch lange nicht abgelaufen - was soll die Polizei da unternehmen? Vielleicht reist er im Land umher. Vielleicht hat er ein Mädchen gefunden - wer weiß? Journalisten sind unberechenbar. Als Martin Beck in Budapest erscheint, erfährt Szluka sofort davon. Er lässt ihn gewähren, beobachtet ihn anfangs und stellt sich schließlich vor; es kommt jedoch zu keiner rechten Zusammenarbeit, weil es keine Spur gibt, die man verfolgen könnte - vor allem, weil einstweilen nichts dafür spricht, dass überhaupt ein Verbrechen geschehen ist. Aber dann wird Martin Beck eines Nachts am Donaukai von Unbekannten zusammengeschlagen, und plötzlich sieht alles ganz anders aus.

Bei unserem Partner Skanbuch bestellen

Jetzt Bestellen Der Mann auf dem Balkon
BESTELLEN

Taschenbuch
222 Seiten
Rowohlt TB Verlag
Erscheinungsdatum: 2000
ISBN: 3499229536
Orginaltitel:
"Mannen på balkongen"
Übersetzung:
Dagmar-Renate Jehnich
Überarbeitung:
Eckehard Schultz

Kurzbeschreibung

Die Kleine lag mit gespreizten Beinen auf der feuchten Erde, halb unter einem Busch verborgen. Das Gesicht mit dem offenstehenden Mund war bläulich angelaufen. Der rechte Arm war über den Kopf gewinkelt, die linke Hand lag neben der Hüfte, die Handfläche nach oben. Sie war ungefähr neun Jahre alt. Und sie war tot. Erwürgt. Und es bleibt nicht bei diesem einem Kindesmord. Die gesamte Stockholmer Polizei - vorab Martin Beck und seine Kollegen vom Kriminaldezernat - jagt ein Phantom: einen Sexualverbrecher, von dem sie in den ersten Tagen nicht mehr wissen, als dass er männlichen Geschlechts ist. Nach tagelanger Arbeit endlich der erste Fortschritt: Seit Wochen treibt sich in den Stockholmer Anlagen ein Mann herum, der sich darauf spezialisiert hat, Frauen niederzuschlagen und ihnen die Handtaschen wegzureißen. Am Tag des Mordes, beinahe zur gleichen Zeit, hatte er unweit des Tatortes wieder eine Frau überfallen; es war anzunehmen, dass er vorher das Terrain ausgekundschaftet und dabei möglicherweise den Mörder gesehen hatte. Dieser Mann ist jetzt gefasst worden - und tatsächlich kann er jemanden beschreiben, der mit großer Wahrscheinlichkeit der Triebverbrecher ist. Eine Beschreibung, die auf Tausende von Stockholmer Bürgern zutrifft. Trotzdem erweckt sie eine Erinnerung in Martin Beck. Irgend jemand hatte vor gar nicht langer Zeit mit praktisch den gleichen Worten einen Mann beschrieben... Wer war das gewesen? Wo war das gewesen? Bei welcher Gelegenheit? Martin Beck weiß, dass alles Nachdenken nichts nützt, er kann nur hoffen, daß irgendeine Situation, ein Wort, eine Ideenassoziation die Erinnerung wieder wachruft. Plötzlich sieht er sich wieder neben einem Kollegen stehen, der geduldig einen der vielen telefonischen Hinweise entgegennimmt, mit denen die Beamten der Stockholmer Polizei tagtäglich überschüttet werden, und murmelnd die beschreibenden Worte seiner Gesprächspartnerin wiederholt. In der Erinnerung an diese, wie er damals gemeint hat, belanglose Szene liegt der Schlüssel zur Lösung. Nur eines weiß Martin Beck nicht: wo er das Schloss suchen soll, zu dem der Schlüssel passt.

Bei unserem Partner Skanbuch bestellen

Jetzt Bestellen Endstation für neun
BESTELLEN

Taschenbuch
269 Seiten
Rowohlt TB Verlag
Erscheinungsdatum: 2000
ISBN: 3499229544
Orginaltitel:
"Den skrattande polisen"
Übersetzung:
Eckehard Schultz
Kurzbeschreibung

Der Bus ist kurz vor der Endstation gegen einen Zaun geprallt, aber der Fahrer hat es nicht mehr gemerkt. Die acht Fahrgäste auch nicht. Ein Feuerstoß aus einer Maschinenpistole hat alle Insassen getötet. Von dem Täter fehlt jede Spur. Kommissar Beck von der Stockholmer Mordkommission und sein Team haben keinerlei Anhaltspunkte. Die Toten werden - zum Teil mit Schwierigkeiten - identifiziert. Einer allerdings braucht nicht identifiziert zu werden: Es ist der junge Kriminalbeamte Ake Stenström. Liegt hier ein Hinweis auf das Motiv des unbekannten Täters? War Stenström auf seiner Spur, wollte sich der Mann des Verfolgers entledigen und wurde so zum Massenmörder? Andererseits: Wer keinen Massenmord plant, zumindest nicht als Möglichkeit einkalkuliert, pflegt nicht mit einer geladenen MP herumzulaufen... Nein, ein "Betriebsunfall" kann es nicht gewesen sein. Spekulationen, Theorien, Hypothesen - und keine Spuren, keine Indizien, geschweige denn klare Hinweise. Aber dann bekommt Martin Beck von einer unbeteiligten Person einen Denkanstoß: Es erscheint nicht ausgeschlossen, dass Stenström - vielleicht ein Zufall - der Lösung eines alten, längst zu den Akten gelegten Falles nahegekommen war.
Die Frage ist nur: um welchen Fall handelt es sich ?

Bei unserem Partner Skanbuch bestellen

Jetzt Bestellen Alarm in Sköldgatan
BESTELLEN

Taschenbuch
283 Seiten
Rowohlt TB Verlag
Erscheinungsdatum: 2000
ISBN: 3499229552
Orginaltitel:
"Brandbilen som försvann"
Übersetzung:
Eckehard Schultz
Kurzbeschreibung

Die Explosion setzt um 23 Uhr 09 das Haus in Sköldgatan, Stockholm, in Brand. Nur der Tatsache, daß einer der Bewohner von der Polizei beschattet wurde, ist es zu danken, daß das verheerende Feuer nur drei Menschenleben kostet. Aber der kleine Autodieb Göran Malm gehört zu den Toten, und damit scheint eine vielversprechende Spur im Sande verlaufen zu sein, die zu dem großangelegten Ring internationaler Autoschmuggler hätte führen sollen. Die routinemäßige Obduktion der Leiche ergibt, dass Malm Selbstmord begangen hat. Er hat den Gashahn geöffnet, und das ausströmende Gas hat, einige Stunden nach seinem Tod, schließlich die Explosion verursacht. Ein klarer Fall. Aber dann stellt sich heraus, daß die Dinge doch nicht ganz so einfach liegen: Die Experten des Branddezernates entdecken die Reste eines Zeitzünders in Malms Matratze... Ist der kleine Autodieb für jemand so wichtig geworden, dass er aus dem Weg geräumt werden musste? Hat Malm dies gewußt und lieber den Freitod gesucht? Damit wird die Angelegenheit ein Fall für Kommissar Beck und seine Kollegen von der Reichsmordkommission. Ein ziemlich hoffnungsloser Fall, da man so gut wie keine Hinweise hat. Und der einzige Mann, auf den sich schließlich die Suche konzentriert, ist und bleibt verschwunden. Erst eine absurde, an sich völlig unerhebliche Kleinigkeit - der Sohn eines Kollegen hat sein neues Spielzeug-Feuerwehrauto verloren - löst plötzlich eine Gedankenverbindung aus, die die Fahndung in eine neue Richtung lenkt.

Bei unserem Partner Skanbuch bestellen

Jetzt Bestellen

Der Polizistenmörder
BESTELLEN

Taschenbuch
346 Seiten
Rowohlt TB Verlag
Erscheinungsdatum: 2000
ISBN: 3499229595
Orginaltitel:
"Polismördaren"
Übersetzung:
Eckehard Schultz

Kurzbeschreibung

Polizisten graben das Grundstück des Verdächtigen um, aber zum Leidwesen der versammelten Reporter wird die dort vermutete Leiche nicht gefunden. Hat der Mörder sie woanders verscharrt? Doch schon bald hat die Presse eine neue Sensation: Nach einer Schießerei zwischen einer Streifenwagenbesatzung und zwei jugendlichen Dieben kann einer der beiden entkommen. Und nun fahnden Presse und Polizei im ganzen Land nach dem Polizistenmörder.

Bei unserem Partner Skanbuch bestellen

Jetzt Bestellen

Verschlossen und verriegelt
BESTELLEN

Taschenbuch
335 Seiten
Rowohlt TB Verlag
Erscheinungsdatum: 2000
ISBN: 3499229587
Orginaltitel:
"Det slutna rummet"
Übersetzung:
Hans-Joachim Maass

Kurzbeschreibung

Ein Toter ist gefunden worden. Laut Obduktionsbefund hat er bereits etwa sechs bis acht Wochen in seiner Wohnung gelegen. Und dann hat es noch weitere vierzehn Tage gedauert, bis die Akte Svärd bei Kommissar Beck gelandet ist. Der soll nun der Ordnung halber feststellen, wann genau der Frührentner Svärd seinem Leben mit einem Pistolenschuss ins Herz ein Ende gemacht hat. Lustlos macht sich Martin Beck an die Arbeit. Lustlos, weil er nach einer schweren Schussverletzung fünfzehn Monate pausieren musste und dabei Zeit hatte, über sein Leben nachzudenken, über seine Arbeit, über Sinn und Unsinn dieser Arbeit. Lustlos auch, weil er, wo er geht und steht, über Fehler, Nachlässigkeit und allgemeine Untüchtigkeit der Beamten stolpert.

Bei unserem Partner Skanbuch bestellen

Jetzt Bestellen Das Ekel aus Säffle
BESTELLEN

Taschenbuch
234 Seiten
Rowohlt TB Verlag
Erscheinungsdatum: 2000
ISBN: 3499229579
Orginaltitel:
"Den vedervärdige
mannen fran Säffle"
Übersetzung:
Eckehard Schultz

Kurzbeschreibung

Mord ist nichts Neues für die Angehörigen der Stockholmer Kriminalpolizei,aber dieser her überbietet alles, was sie bisher an Schaurigem gesehen haben. Der unbekannte Täter hat in blinder Wut auf den Polizeibeamten eingestochen,mit einem Seitengewehr, das er kann achtlos weggeworden hat. Hat es Kommissar Beck mit einem Wahnsinnigen zu tun, mit einem geistesgestörten Mörder?

Bei unserem Partner Skanbuch bestellen

Jetzt Bestellen Und die Großen
läßt man laufen
BESTELLEN

Taschenbuch
267 Seiten
Rowohlt TB Verlag
Erscheinungsdatum: 2000
ISBN: 3499229560
Orginaltitel:
"Polis, polis, potatismos!"
Übersetzung:
Hans-Joachim Maass

Kurzbeschreibung

Und außerdem sei alles so schnell gegangen, sagen die Zeugen, die den Mord miterlebt haben ...
Große Hoffnungen, den Fall schnell zu lösen, gibt sich Martin Beck nicht hin. Er läßt Material über den Toten zusammentragen. Dabei stößt man auf die überraschende Tatsache, dass die Regierung nicht glücklich ist über die Richtung, in welche die Ermittlungen laufen.

Bei unserem Partner Skanbuch bestellen

Jetzt Bestellen

Die Terroristen
BESTELLEN

Taschenbuch
477 Seiten
Rowohlt TB Verlag
Erscheinungsdatum: 2000
ISBN: 3499229609
Orginaltitel:
"Terroristerna"
Übersetzung:
Eckehard Schultz

Kurzbeschreibung

Fünf Männer überlegen fieberhaft, an welcher Stelle Stockholms sich das Attentat auf den hohen Gast mit der größten Aussicht auf Erfolg und dem geringsten Risiko durchführen läßt. Die fünf sind Polizisten und das Ganze ist ein Planspiel - einstweilen jedenfalls. Doch es kann über Nacht blutiger Ernst daraus werden - falls die ULAG nämlich zuschlägt.

Stimmen
Kommissar Martin Beck in seinem letzten Fall!

Bei unserem Partner Skanbuch bestellen

Jetzt Bestellen

Eine Frau wie Greta Garbo
BESTELLEN

Broschiert
222 Seiten
Rowohlt TB-Verlag
Erscheinungsdatum:
Mai 1991
ISBN: 3499430185
Orginaltitel:
"Kvinnen som
liknade Greta Garbo"
Übersetzung:
Eckehard Schultz
Kurzbeschreibung

Rüter, der Staatssekretär vom niederländischen Handelsministerium, gerade in heikler Mission in Schweden, ist überrascht, als die schwedische Journalistin erscheint, die ihn um ein Interview gebeten hat. Sie ist Holländerin uns sieht aus wie Greta Garbo. Doch die Überraschung wird noch größer. Statt eines Blattes mit vorbereiteten Fragen zieht sie drein Fotos in Großformat aus der Tasche, und die zeigen eindeutig, daß der Staatssekretär letzte Nacht keine Akten studiert hat, sondern einer weit kurzweiligeren Beschäftigung nachgegangen ist. Kühl erklärt die Blondine, sie besäße auch noch ein Video. Fotos und Video kosteten drei Millionen Kronen - zahlbar am nächsten Tag. Während der Staatssekretär noch starr vor Schrecken dasitzt, verläßt die blonde Frau unbehelligt das Hotel. Aber dies ist erst der Anfang einer Geschichte, in deren Verlauf einige Leute böse Überraschungen erleben.

Bei unserem Partner Skanbuch bestellen
© 2001 - 2016 Literaturportal schwedenkrimi.de - Krimikultur Skandinavien
Ein Portal der n:da - nordpower design agentur
[ Start ] | [ Autoren A-Z ] | [ Kontakt ] | [ Forum ] | [ Impressum ] | [ Sitemap ]
Startseite Autoren Specials Forum Krimilinks Hörbücher Sitemap - Inhaltsverzeichnis