Camilla Läckberg - Die Schneelöwin
-
Camilla Läckberg - Die Schneelöwin
 
Arne Dahl - Sieben minus eins

Die Bücher des Autors Jørgen Gunnerud

Jetzt Bestellen Die Stadt mit den großen Herzen
BESTELLEN

320 Seiten
Verlag: Rotbuch
Erscheinungsdatum:
März 2010
Übersetzung:
Andreas Brunstermann
Gabriele Haefs


Kurzbeschreibung

Eigentlich hatte sich Kommissar Moen von seiner Versetzung mehr Ruhe versprochen, da taucht ausgerechnet im Routinefall der Vermissten Linn Fostervoll ihre Leiche aus dem Wasser auf. Steckt hinter dem vermeintlichen Selbstmord ihres Exschwiegervaters als womöglich auch mehr?
Knut Moens Lage wird noch unbequemer, als nicht nur seine Beziehung vor dem endgültigen Aus steht, sondern er auch des angeblichen Schmuggels überführt wird und seinen Dienst quittieren muss.
Angesichts dieser offensichtlichen Intrigen wird für den frischgebackenen Exkommissar die Flucht nach vorn zum Gebot der Stunde: Als privater Ermittler nimmt er im Auftrag des zwielichtigen Geschäftsmanns Halvdan Krokfoss die Observation von Oslos feiner Gesellschaft auf, und schnell wird klar, dass alle Beteiligten weit mehr zu verbergen haben, als Moen es je für möglich gehalten hätte. Aber auch er muss die Grenzen des Legalen etwas ausdehnen, schließlich steht seine Ehre auf dem Spiel ...

Bei unserem Partner Skanbuch bestellen


Jetzt Bestellen Hatz
BESTELLEN

Gebundene Ausgabe
288 Seiten
Verlag: Rotbuch
Erscheinungsdatum:
Februar 2009
Übersetzung:
Andreas Brunstermann
Gabriele Haefs


Kurzbeschreibung

Der Bestseller aus dem hohen Norden: voller Intrigen, Eifersucht, Missgunst und Hass. Geschieht ein Mord im Land, ist der Osloer Kriminalkommissar Knut Moen zur Stelle. Fulminant und lebensnah erzählt – hochgradige Spannung von der ersten bis zur letzten Seite!

Norwegen, Lundby, tiefste Provinz. Zwei Kriminalkommissare, Knut Moen und sein alter Freund Asbjørn Gihle, wollen in ihrem Urlaub Elche jagen, als ein Kollege sie in ihrer einsamen Hütte aufsucht: Seine Cousine wurde an ihrem Arbeitsplatz, einem Wohnheim für auffällig gewordene Jugendliche, brutal ermordet. Einer der jungen Bewohner gesteht, die Nachtwache Anne Sørli aus Rache erstochen zu haben. Die beiden Kommissare finden in einem nahe gelegenen Haus die mutmaßliche Tatwaffe – und einen weiteren Toten. Als klar wird, dass die Tote schwanger war, geraten die Ermittler in einen Strudel, der nicht nur Bewohner wie Angestellte des Heims mit sich zu reißen droht, sondern zugleich die gesamte Bevölkerung des kleinen Ortes. Nun nimmt eine ganz andere Jagd ihren Anfang, in einer Umgebung, in der vermeintlich jeder jeden kennt.

»Als es halb sechs geworden war, saß er am offenen Fenster und schaute über die Almwiese. Der Vollmond hing über dem Waldrand und beleuchtete ein Reh mit zwei halbgroßen Kitzen. Er griff nach seinem Gewehr, legte gegen den Fensterrahmen gestützt an und bekam die Ricke ins Fadenkreuz. Lange saß er so da, bevor er abdrückte. Es machte klick. Das Reh hob den Kopf und nahm Witterung auf. Im nächsten Augenblick waren die drei Tiere verschwunden. Er lächelte. Es war der erste Tag der Herbstjagd, und er war bereit.«

Stimmen: »Ein Krimi … mit einem eigenen, beinahe göttlich literarischen Stil.« Sindre Hovdenkakk, VG

Bei unserem Partner Skanbuch bestellen


© 2001 - 2016 Literaturportal schwedenkrimi.de - Krimikultur Skandinavien
Ein Portal der n:da - nordpower design agentur
[ Start ] | [ Autoren A-Z ] | [ Kontakt ] | [ Impressum ] | [ Sitemap ]



Startseite Autoren Specials Forum Krimilinks Hörbücher Sitemap - Inhaltsverzeichnis