Camilla Läckberg - Die Schneelöwin
-
Camilla Läckberg - Die Schneelöwin
 
Arne Dahl - Sieben minus eins

Die Bücher des Autors Jon Michelet

Jetzt bestellen Abendlied in Alma Ata

Gebundene Ausgabe
128 Seiten
Piper Verlag
Erscheinungsdatum:
Mai 2008
ISBN: 3492052495
Originaltitel:
"Aftensang i Alma Ata"
Übersetzung:
Gabriele Haefs


Kurzbeschreibung

Zwei norwegische Elitesoldaten geraten in den Bergen Zentralasiens in die Interessenkonflikte der verschiedenen Geheimdienste. Während neue und alte Bündnispartner freundlich in die Objektive der Welt lächeln, geht es hinter den Kulissen erbarmungslos um Geld, Macht und die uralte Frage: Freund oder Feind?
Top aktuell und beklemmend realistisch - der neue Michelet ist da!


Jon Michelet - Prinzentod

Tod des Prinzen

Vergriffen
Taschenbuch
295 Seiten
Rotbuch Verlag
Erscheinungsdatum:
August 1997
ISBN: 3880226423


Kurzbeschreibung

Nach seinem Ausbruch aus dem Staatsgefängnis und einer halsbrecherischen Flucht lebt Johann Steinegger versteckt in einer Wohnung an der Côte d`Azur. Er wartet auf einen falschen Paß und nutzt die Zeit, um in einem langen Brief seinem in Chile lebenden Sohn die Geschehnisse zu erzählen. Er war Kommandant der Leibwache des zwanzigjährigen Kronprinzen eines fiktiven Landes in den Alpen namens Königsberg, wo die Sensationspresse diskutiert, ob der Prinz wohl bürgerlich oder nur standesgemäß heiraten darf. Der junge Mann jedoch beginnt ein Verhältnis mit einem kaffeebraunen französischen Diplomatensohn. Königsbergs größte Boulevardzeitung heuert einen Starreporter an, es kommt zu einer Art Zweikampf mit Steinegger, dem es jedoch nicht gelingt, seinen Prinzen zu beschützen: Ein Foto des Prinzen in inniger Umarmung mit seinem Geliebten gelangt in die Bildredaktion …


Jon Michelet - Der Anschlag

Der Anschlag

Vergriffen
Taschenbuch
279 Seiten
Rotbuch Verlag
Erscheinungsdatum:
September 1995
ISBN: 3880224722
Übersetzung:
Gabriele Haefs


Kurzbeschreibung

Jörgen Iverson, Sohn eines geflohenen Nazibonzen, kehrt aus Argentinien nach Norwegen zurück. Sein einschlägig bekannter Name und seine Erfahrungen beim argentinischen Sicherheitsdienst verhelfen ihm zu einem schnellen Aufstieg in der neonazistischen Norsk Front. Bei einem Anschlag Iversons auf einen linken Buchladen verbrennen zwei kleine Mädchen in der Wohnung über dem Laden. Vilhelm Tygesen wird mit den Ermittlungen beauftragt. Er dringt immer tiefer ein in den Filz zwischen Politik, Wirtschaft und den sich erneuernden nazistischen Gruppen. Als er beseitigt werden soll, trifft eine seiner Kugeln einen bereits toten Nazi-Führer. Der ungeliebte Tygesen gerät unter Mordverdacht...

Wie Frankreich hatte auch Norwegen Probleme, die Zeit der Besatzung durch Nazi-Deutschland zu verarbeiten. Lange hat man die Kollaboration und die Zahl der "Quislinge" heruntergespielt. Die geringe Zahl der Mitglieder der norwegischen Nazi-Partei überdeckte daß es viele Sympathisanten gab und, anders als in Dänemark, kaum ein norwegischer Jude überlebte.


In letzter Sekunde

Vergriffen
Taschenbuch
214 Seiten
Fischer TB Verlag
Erscheinungsdatum:
April 1990
Originaltitel:
"Den Gule Djevelens By"
Übersetzung:
Gabriele Haefs


Kurzbeschreibung

Am Nationalfeiertag der USA erschlägt ein Unbekannter den Kriegsveteran Frederik Larsen und dessen Freund mit einer Axt. Beide werden schrecklich verstümmelt in einem Autowrack nahe des Carroll Parks gefunden.
Vilhelm Thygesen, ein gescheiterter Polizist und jetzt Privatdetektiv aus Norwegen, reist im Auftrag von Larsens Halbbruder nach New York, um diesen mysteriösen Doppelmord aufzuklären. Gleichzeitig sucht er einen Koffer mit 500 000 Dollar, den Larsen besessen haben soll. Woher stammte dieses Geld? Existierte das Geld überhaupt oder hatte Larsen ein halbes Jahr lang nur geblufft?
Und was passierte in jener Nacht im Park? Warum will niemand etwas bemerkt haben, obwohl viele etwas wissen?


Jon Michelet - Zwischen Hammer und Amboß

Zwischen Hammer und Amboß

Vergriffen
Ein Roman über Supermachtspionage in Norwegen
Übersetzung:
Gabriele Haefs
Rowohlt 1986
Originatitel:
Mellom barken og veden


Kurzbeschreibung

Am Dienstag, dem 19. Oktober, wurde der pensionierte Schreiner Ivan Mathiesen, 67, wohnhaft in Lönnevegen 3, Oslo, von einem nicht identifizierten Fahrzeug überfahren. Der Zeitpunkt lässt sich für genau 21.40 Uhr ansetzen…
Der Mann zog den Hund näher zu sich und machte einige Schritte auf den Bürgersteig zu. Das helle Licht blendete ihn.
Das Auto fuhr schneller. Die Scheinwerfer leuchteten wie zwei Sonnen.
Der Tote, Ivan Mathiesen, hat den Ersten Weltkrieg noch als kleiner Junge miterlebt – aber eher aus den Erzählungen der Erwachsenen. Als in den dreißiger Jahren für alle politisch wachen Menschen der Krieg immer näher rückte und in Spanien der Bürgerkrieg ausbrach, gab Ivan Mathiesen seinen Job als Hilfsmachinist auf und meldete sich als Freiwilliger, um gegen die Faschisten zu kämpfen. 1943 wird der norwegische Kohlenfrachter, auf dem Mathiesen arbeitete, versenkt. Er gehörte zu den wenigen, die überlebten…
Harry Schreiner ist Leiter der Mordkommission in Oslo und muß den „Fall Mathiesen“ aufklären. Doch weder der Freund von Mathiesen, Steindal, noch die Unterlagen aus dem Sicherheitsbüro, die einen lückenlosen Überblick geben über den als Kommunisten, zumindest aber als Sympathisanten eingestuften Ivan Mathiesen, helfen ihm weiter. Nur die Letzten zehn Jahre hat man ihn wohl als harmlos eingeschätzt und nicht weiter beobachtet.
Harry Schreiner erledigt die übliche Routinearbeiten, durchforstet die Wohnung von Mathiesen – und findet wichtige Fotos und Bauzeichnungen von NATO-Anlagen in Nordnordwegen.
Mathiesen ein Spion? Wollte er womöglich „aussteigen“ und wurde deshalb liquidiert? Oder stecken gar die Amerikaner dahinter? Der Nachtclubbesitzer, dessen Volvo als das Unfallauto identifiziert wird, redet jedenfalls von einem „Bill“. Dem er den Wagen geliehen hatte.
Schreiner ist nicht mehr der Jüngste, und dieser Fall wird ihn viel Kraft kosten.


© 2001 - 2016 Literaturportal schwedenkrimi.de - Krimikultur Skandinavien
Ein Portal der n:da - nordpower design agentur
[ Start ] | [ Autoren A-Z ] | [ Kontakt ] | [ Impressum ] | [ Sitemap ]



Startseite Autoren Specials Forum Krimilinks Hörbücher Sitemap - Inhaltsverzeichnis